Glossar

Reizdarm

Erkrankung des Darmes, die beispielsweise durch Durchfall oder Verstopfung, wässrigen oder breiigen Stuhl und Bauchschmerzen gekennzeichnet ist. Die Ursachen der Reizdarm-Symptomatik sind nicht genau bekannt. Körperliche Veränderungen können nicht nachgewiesen werden. Darum wird die Diagnose Reizdarm durch den Ausschluss anderer Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen gestellt. In bis zu 80 % der Fälle steckt hinter der Reizdarm-Symptomatik auch eine Milchzucker-Unverträglichkeit (Laktose-Intoleranz), bei der eine Linderung der Beschwerden durch Tilactase-Arzneimittel möglich ist. Darum sollte bei Reizdarm-Symptomatik immer ein Test auf Milchzucker-Unverträglichkeit durchgeführt werden.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.