Glossar

Galactose

Lateinische Bezeichnung für "Schleimzucker". Er kommt in der Muttermilch vor und ist bereits für Säuglinge ein wichtiger Energieträger. Bei der Erbkrankheit Galactosämie können die Betroffenen Galactose aufgrund eines Enzymdefekts überhaupt nicht verwerten. Sie kommt sofort nach der Geburt zum Tragen.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.