Glossar

Fructose-Malabsorption

Verminderte Aufnahmekapazität von Fruchtzucker (Fructose) durch die Darmschleimhaut in Folge eines nicht ausreichend aktiven Transportproteins. Durch die im Dickdarm verbleibende Fructose kommt es zu einer vermehrten bakteriellen Vergärung mit Blähungen und Bauchschmerzen. Darüber hinaus gelangt vermehrt Wasser in den Darm und verursacht Durchfall.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.