Glossar

Darm

Verdauungsorgan in Form eines aufgefalteten Rohres. Beginnt unterhalb des Magens mit dem C-förmigen Zwölffingerdarm, in den Verdauungsdrüsen münden. Setzt sich fort als so genannter Dünndarm, der durch Fältelungen eine extrem große Oberfläche zur Aufnahme von verdauten Nahrungsbestandteilen ins Blut aufweist. Bildet eine sackförmige Blind-Endung (Blinddarm), an dem sich ein wurmförmiger Fortsatz (Appendix) befindet. Geht dann in den Dickdarm über, der vorwiegend der Wasser-Rückgewinnung aus dem Darm in die Blutbahn dient. Der anschließende Enddarm mit Ausscheidungsfunktion mündet am After.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.