Ernährungstagebuch

Denken Sie, dass Sie vielleicht eine Laktose-Intoleranz (Milchzucker-Unverträglichkeit) haben könnten?

Dann beobachten Sie sich am besten einige Tage lang – mit dem Ernährungstagebuch.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.