Ernährung und Behandlung

Besteht eine Laktose-Intoleranz (Milchzucker-Unverträglichkeit), gibt es vor allem zwei Wege, die unangenehmen Beschwerden zu vermeiden: Der eine ist, Ihre Ernährung möglichst milchzuckerarm gestalten. Zum anderen gibt es moderne Möglichkeiten zur Behandlung. Durch die Einnahme von Laktase-Enzymen können Bauchschmerzen & Co. effektiv vermieden werden.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.